Pressemitteilungen

"Great Place to work": Cisco erreicht in der Schweiz den zweiten Rang

  • 2. Platz für Cisco Schweiz bei erstmaliger Durchführung von Great Place to Work in der Schweiz
     
  • Technologiegestützte unternehmensübergreifende Kommunikation als Erfolgsrezept
     

Glattzentrum, 15. April 2009 – Cisco Schweiz hat im Wettbewerb «Great Place to Work» den zweiten Rang erreicht. Die Auszeichnung steht für besondere Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber und wurde in der Schweiz zum ersten Mal vergeben.

Die Gesamtbewertung von Great Place to Work besteht zu zwei Dritteln aus den Resultaten der Mitarbeiterbefragungen in den Unternehmen. Dazu werden 60 Fragen online an jeden Mitarbeitenden persönlich gestellt. Die Fragen sind in fünf Beurteilungsdimensionen unterteilt – Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamorientierung. Einen Drittel der Bewertung macht ein so genanntes Cultural Audit aus, zu dem die Personalverantwortlichen der Unternehmen Fragen zur Firmenkultur und den Arbeitsbedingungen beantworten.

«Wir freuen und sehr über dieses Ergebnis. Es bestätigt unsere Firmenkultur, die fortschrittlichen Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden als oberste Priorität sieht», erklärt Eric Waltert, General Manager von Cisco Schweiz. «Das Erfolgsrezept für unsere interne Kommunikation ist der Einsatz der Collaboration-Technologien von Cisco, die bereichsübergreifende Zusammenarbeit als das tragendes Element der Unternehmenskultur zusätzlich unterstützt. »

Durch technologiegestützte «Collaboration» haben Mitarbeiter bei Cisco die Möglichkeit, zu jeder Zeit und von überall her zu arbeiten – auch von zu Hause aus mit einem voll ausgerüsteten Home Office. Sie erhalten mit Collaboration-Technologie zudem einem umfassenden Einblick in relevante Geschäftsinformationen, können bereichsübergreifend arbeiten und ihr Wissen teilen. Flache Hierarchien sowie die Kommunikation auf gleicher Augenhöhe zwischen Management und Mitarbeitern sorgen zusätzlich dafür, dass die Kreativität aller Beteiligten gefördert wird.

Das Forschungs- und Management-Beratungsunternehmen «Great Place to Work» veröffentlicht jährlich «Beste Arbeitgeber»-Listen, die Unternehmen aus weltweit 40 Ländern repräsentieren. Auf Grundlage nationaler Beste Arbeitgeber Listen in den europäischen Ländern führt das Great Place to Work Institute Europe einen jährlichen Wettbewerb zur Ermittlung der «100 besten Arbeitgeber in Europa » durch.

Weitere Informationen zu Great Place to Work finden Sie unter:
www.greatplacetowork.ch.

Cisco

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 39,5 Milliarden US-Dollar Umsatz (28. Juli 2008) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die Schweizer Tochtergesellschaft Cisco Systems (Switzerland) GmbH hat ihren Hauptsitz im Glattzentrum in der Nähe von Zürich sowie Niederlassungen in Gland und Bern. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Pressekontakt

Cisco Systems (Switzerland) GmbH
Edgar Rotzer
Country Marketing
Richtistrasse 7
8304 Wallisellen / Zürich
Telefon +41 44 878 9373
erotzer@cisco.com
www.cisco.ch


Medienstelle Cisco (Switzerland)
Prime
Gregor Ingold
Staffelstrasse 12
8045 Zürich
Tel. +41 44 287 36 40
Fax +41 44 287 36 99
gregor.ingold@prime.ch
www.prime.ch


 

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen