Pressemitteilungen

Neue Netzwerkmanagement-Lösung von Cisco

Neue Netzwerkmanagement-Lösung von Cisco

Sichere, automatisierte Kontrolle von Änderungen im Netzwerk und bei Konfigurationen

Glattzentrum, 02. August 2006 - Cisco Systems bringt mit Cisco Proactive Automation of Change Execution (PACE) die erste Lösung auf den Markt, die Kunden ein hochsicheres, automatisiertes und skalierbares Konfigurationsmanagement bietet. Die Produktsuite ist ab sofort verfügbar. PACE unterstützt Unternehmen dabei, Compliance-Anforderungen einzuhalten, ihr Wachstum zu beschleunigen, Business Continuity sicherzustellen und die Produktivität der Anwender zu steigern.

Cisco PACE umfasst alle Services für Implementierung und Betrieb, sodass die Lösung von IT-Abteilungen aller Grössen eingesetzt werden kann. PACE treibt und kontrolliert Veränderungs-prozesse durch eine hochsichere, proaktive Automatisierung von Veränderungs-, Konfigurations- und Analyseaufgaben und reduziert gleichzeitig Verwaltungskosten und -zeit.

PACE unterstützt die Service-Oriented Network Architecture (SONA) von Cisco, um Netzwerkinfrastruktur zentral zu verwalten und den Einsatz von neuen Services in einem Unternehmen zu erleichtern. PACE besteht aus dem Cisco Access Control Server (ACS), Cisco Works Network Compliance Manager (NCM), Cisco Works LAN Management System (LMS), Cisco Configuration Assurance Solution (CAS) und den Cisco Lifecycle Services.

Cisco hat die hochskalierbare PACE-Lösung auf eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen ausgerichtet. Die Lösung flexibilisiert Kunden, sodass sie die Produkte bestellen und implementieren können, die den speziellen Anforderungen ihres Netzwerks am besten gerecht werden.

Einhaltung von Compliance-Vorschriften

Cisco PACE bietet verschiedene Funktionen, mit denen Unternehmen Compliance-Richtlinien einhalten und gleichzeitig Nachweise über Netzwerk- und Informationsveränderungen erhalten:

  • Veränderungen bei Nutzernamen und Passwörtern: Kunden können von einem zentralen Kontrollpunkt aus Veränderungen vornehmen und den Zugriff auf Endgeräte kontrollieren, die von diesen Veränderungen betroffen sind.
  • Management von nicht geplanten Veränderungen bei Gerätekonfigurationen: IT-Abteilungen können einen hochsicheren Kontrollprozess für Veränderungen anbieten, der es Kunden erlaubt, Konfigurationsanpassungen von der richtigen Person zur richtigen Zeit vornehmen zu lassen.
  • Detailliertes Compliance-Reporting: Kunden können Netzwerkkonfigurationen im Hinblick auf Compliance-Anforderungen wie den Sarbanes Oxely Act (SOX), Control Objectives for Informated and Related Technology (COBIT), den Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) sowie den Payment Card Industry (PCI) Data Security Standards leicht kontrollieren. Vollständige Audit- und Rollback-Funktionen aller Netzwerkveränderungen bieten ein detailliertes Tracking für Unternehmensprüfer.
  • Umfassende Analyse und valides Reporting: Kunden können Reports zu Sicherheitsrisiken, Ausfallsicherheit des Netzwerks, Konfigurationstrends, Routing-Analysen und Netzwerk-Design anschauen und analysieren. Fortgesetztes Monitoring verhindert unerwünschte oder widersprüchliche Änderungen.

Cisco bietet Lebenszyklus-Services und Support mit der Expertise, die für eine erfolgreiche Implementierung von PACE notwendig ist:

  • Operations Consulting Service Einschätzung, Bewertung und Optimierung der Netzwerk-Konfiguration und von Change-Management-Prozessen
  • Technische Consulting Services Integration, massgeschneiderte Compliance sowie die Entwicklung von Richtlinien und Erstellung von Reports
  • Implementierungsservices Unterstützung bei Planung, Design, Implementierung und Betrieb der Cisco PACE-Lösung

Im Zusammenspiel mit der Cisco Network-Application-Performance-Analysis-Lösung (NAPA) bietet PACE einen Lebenszyklus-Ansatz für das Management von Netzwerkausstattung. Weitere Informationen zur Lösungen gibt es im Internet unter www.cisco.com/go/pace

Über Cisco Systems

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit der führende Anbieter von Netzwerktechnologien für das Internet. Die Schweizer Tochtergesellschaft Cisco Systems (Switzerland) GmbH hat ihren Hauptsitz im Glattzentrum in der Nähe von Zürich sowie Niederlassungen in Gland und Bern. Informationen über Cisco finden sich unter http://www.cisco.com. Aktuelle Mitteilungen sind unter http://newsroom.cisco.com erhältlich.

Pressekontakt

Cisco Systems (Switzerland) GmbH
Ingo Buse
Manager Marketing & Kommunikation
Glatt-Com
8301 Glattzentrum ZH
Telefon +41 44 878 92-00
Telefax +41 44 878 92-92
ibuse@cisco.com
www.cisco.ch


Medienstelle Cisco (Switzerland)
sensus pr
Peter Kuster
Seestrasse 90
8002 Zürich
Telefon +41 43 366 55 11
Telefax +41 43 366 55 12
pkuster@sensus.ch
www.sensus.ch

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen