Pressemitteilungen

Cisco erklärt Application-Networking-Services

Cisco erklärt Application-Networking-Services zur "Advanced Technology"

Glattzentrum, 7. Dezember 2005 - Cisco Systems erklärt Application-Networking-Services zur neusten "Advanced Technology" in der Strategie des Unternehmens. Damit trägt Cis-co dem wachsenden Kundenbedarf an besserer Interaktion von Anwendungen mit dem Unternehmensnetzwerk Rechnung.

Cisco kategorisiert Technologien als "Advanced Technology", die in die langfristige Technologie-Vision des Unternehmens passen, das Potenzial für eine Milliarde US-Dollar Umsatz für Cisco innerhalb der nächsten fünf bis sieben Jahre haben und Teil eines Marktes sind, in dem Cisco das Potenzial zum Marktführer oder zur Nummer zwei hat. Cisco hat bislang acht Advanced Technologies identifiziert: Digital Video, IP-Kommunikation im Unternehmensumfeld, Home Networking, Hosted-Lösungen für kleine Unternehmen, Optical Networking, Sicherheit, Storage Area Networking und drahtlose Netzwerke. Application-Networking-Services ergänzt dieses Portfolio nun.

Mithilfe von Application-Networking-Services von Cisco können IT-Abteilungen einen höheren Return on Investment (RoI) erzielen. Dies gelingt durch eine bessere Performance geschäftskri-tischer Anwendungen bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten und einer Erhöhung der Flexibilität der IT-Systeme. Die Application-Networking-Services-Lösungen sind Teil der Service-Oriented Network Architecture (SONA) von Cisco für Unternehmen. Mit SONA entwickeln Kun-den ihre IT-Infrastrukturen zu einem Intelligenten Informationsnetzwerk von Cisco weiter.

Komplexität im Netzwerk reduzieren

Grosse Unternehmen nutzen zunehmend Software-Anwendungen, um wichtige Geschäftsprozesse zu implementieren. Dies führt zu einer Vielzahl von Herausforderungen: schnell wachsende Komplexität der Infrastruktur, Bedarf an Konsolidierung, neue Sicherheitsbedrohungen für das Netzwerk, zunehmender Skalierungsbedarf, ausufernde Kosten für die Systemintegration und Bedarf nach optimaler Performance der Anwendungen für alle Anwender unabhängig von ihrem Standort.

Herkömmliche Ansätze zur Lösung dieser komplexen IT-Probleme, wie intensive Anpassung an Kundenwünsche oder Integrationsprojekte, führen nur zu zusätzlicher Komplexität und weiteren Herausforderungen. Cisco Application-Networking-Services adressieren die immer komplexeren IT-Probleme, indem sie die bestehende Netzwerkinfrastruktur des Unternehmens weiterentwickeln, sodass sie Anwendungen skalieren, bereitstellen, optimieren und integrieren kann.

Im Juli 2005 schrieb Robert Whiteley in seinem Report für Forrester Research "Acquisitions Transform App Acceleration Market": "Der Markt für Lösungen zur Beschleunigung von Anwendungen hat in den vergangenen 18 Monaten viel an Komplexität verloren... Unternehmen werden davon profitieren, dass sie ihre Ende-zu-Ende-Geschäftsprozesse mit nur einem Anbieter optimieren. Cisco Systems bietet das umfassendste Portfolio zur Anwendungsbeschleunigung und ist derzeit am besten positioniert, um langfristig Marktführer zu sein."

Verbindung bestehender Lösungen

Die Application-Networking-Services-Lösung von Cisco verbindet die Lösungen zur Bereitstellung von Anwendungen (Application Delivery) mit dem Application-Oriented Networking des Unternehmens, um IT-Abteilungen dabei zu unterstützen, ihre Anwendungen zu integrieren, ihr Netzwerk zu optimieren und die Bereitstellung geschäftskritischer Anwendungen für alle Anwender im Unternehmen zu verbessern. Durch die Verbindung dieser Lösungen zu einer einzigen Advanced Technology bietet Cisco eine vollständige Netzwerklösung, mit der Unternehmen effektiv und in Echtzeit auf sich ändernde Bedingungen reagieren können.

"Cisco hilft seinen Kunden, grösseren Nutzen und Effektivität aus ihren IT-Investitionen zu erzielen", sagt Charles Giancarlo, Senior Vice President und Chief Development Officer bei Cisco Systems. "Unsere neuste Advanced Technology, Application Services, basiert auf der Cisco-Erfahrung mit vernetzten Anwendungen zur Erhöhung des Returns on IT Investments. Application-Networking-Services erweitern den Einsatz, Betrieb und die Bereitstellung von Unternehmensanwendungen, um die Produktivität der IT und der Anwender zu steigern."

Cisco Application-Delivery-Produkte verbessern die Kommunikation zwischen Anwendungen und Anwendern und stellen Anwendungsinhalte effizient, sicher und überschaubar zwischen Anwendungsservern und Webbrowsern bereit. Die Lösungen von Cisco werden an verschiedenen Stellen im Netzwerk eingesetzt (zum Beispiel im Data-Center, im Zugangsbereich zum WAN, in Niederlassungen), sodass Unternehmen Applikations- und Branch-Server konsolidieren und den Anwendern gleichzeitig sichere Application-Services bereitstellen können.

Die Application-Oriented-Networking-Produkte (AON) von Cisco verbessern die Kommunikation der Anwendungen untereinander und verlagern Infrastrukturfunktionen wie Logging, Sicherheit, oder Messaging in das Netzwerk. AON arbeitet auf der Ebene der Anwendungsnachrichten (zum Beispiel Bestellungen, Warenbestandsmeldungen) und kann Messages abhängig von Inhalt und Kontext Richtlinien zuordnen.

Cisco Service-Oriented Network Architecture (SONA)

Cisco SONA ist die Architektur für den Aufbau eines Intelligenten Informationsnetzwerks in Unternehmen. Das Netzwerk ist die Plattform, die alle Komponenten der IT-Infrastruktur verbindet. Diese einzigartige Position erlaubt es dem Netzwerk, gemeinsame Services bereitzustellen, mit denen Anwendungen und IT-Ressourcen über die Netzwerk-Fabric schneller und flexibler abgestimmt werden können. Application-Networking-Services-Lösungen von Cisco sind wichtige Komponenten des interaktiven Services Layer innerhalb von SONA und nutzen die Funktionen anderer gemeinsamer Services auf dem Foundation und dem Application Layer. Durch die Abstimmung mit Cisco SONA wird das Unternehmensnetzwerk leistungsfähiger und intelligenter. Durch eine Investition in ein intelligentes Netzwerk können Unternehmen die Effektivität der IT-Ressourcen insgesamt verbessern. Darüber hinaus reduzieren sie Wartungs- und Betriebskosten und erhalten so Spielraum, um in neue strategische Technologien zu investieren. Mehr Informationen über die Cisco Service-Oriented Network Architecture gibt es im Internet unter www.cisco.com/go/sona

Cisco Lifecycle Services

Cisco bietet gemeinsam mit Partnern einen Lifecycle-Services-Ansatz, um Unternehmen bei der Umsetzung von Application-Networking-Services und Cisco SONA zu unterstützen. Das Portfolio an Lifecycle-Support-Services bietet einen systematischen und geprüften Ansatz, der an die speziellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden kann, den Erfolg der Kunden sicherstellt, die Time-to-Market verkürzt und eine effizientere Auslastung der IT ermöglicht.

Über Cisco Systems
Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit der führende Anbieter von Netzwerktechnologien für das Internet. Die Schweizer Tochtergesellschaft Cisco Systems (Switzerland) GmbH hat ihren Hauptsitz im Glattzentrum in der Nähe von Zürich sowie Niederlassungen in Gland und Bern. Informationen über Cisco finden sich unter http://www.cisco.com. Aktuelle Mitteilungen sind unter http://newsroom.cisco.com erhältlich.

Pressekontakt

Cisco Systems
(Switzerland) GmbH

Ingo Buse · Manager Marketing & Kommunikation

Glatt-Com
CH-8301 Glattzentrum ZH
Telefon +41-44-878-92-00
Telefax +41-44-878-92-92
Info-e-mail ibuse@cisco.com
Web: http://www.cisco.ch

sensus pr
Peter Kuster
Seestrasse 90
8002 Zürich
Telefon +41 43 366 55 11
Telefax +41 43 366 55 12
Mail pkuster@sensus.ch
www.sensus.ch

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen