Pressemitteilungen

Neuer Cisco MDS 9020 erweitert Ciscos Storage Switch-Portfolio

Neuer Cisco MDS 9020 erweitert Ciscos Storage Switch-Portfolio

4-Gigabit Fibre Channel Fabric Switch von Cisco macht Speichernetze für KMU bezahlbar

Glattzentrum, 25. Oktober 2005 - Cisco Systems kündigt heute die Verfügbarkeit des Cis-co MDS 9020 Fabric Switch an. Der neue 20-Port Switch mit 4 Gigabit pro Sekunde ist als kostengünstige Lösung für kleinere und mittelgrosse High Performance SANs (Storage Area Networks) konzipiert. Mit seinem vereinfachten Betrieb und seiner leichten Administration adressiert der MDS 9020 speziell den Bedarf in KMUs (kleine und mittlere Un-ternehmen) sowie in selbständigen Aussenstellen und Niederlassungen grösserer Fir-men. Namhafte Partner von Cisco - darunter EMC, Hitachi Data Systems, HP, IBM, Network Appliance und Xiotech - planen bereits, den neuen Cisco MDS 9020 Fabric Switch in ihr jeweiliges Lösungsportfolio zu integrieren.

"Der Bereich der KMU ist der Wachstumsmarkt für Speichernetzwerke schlechthin, ein weitgehend noch unbestelltes Feld mit enormen Geschäftsmöglichkeiten", sagt Steve Duplessie, Gründer und Senior Analyst der Enterprise Strategy Group, Inc. "Die Kunden in diesem Segment sind längst dazu bereit, leistungsfähige SANs zu implementieren - wenn nur der Preis stimmt und die Komplexität beherrschbar ist."

Cisco Fabric Manager inklusive

Der neue Cisco MDS 9020 offeriert Enterprise Class Features für hochleistungsfähige SANs, so zum Beispiel Firmware-Upgrades bei laufendem Betrieb, wodurch Hochverfügbarkeit erreicht wird, ausserdem noch umfassende Diagnosewerkzeuge zur schnellen Fehlerbeseitigung sowie alle Managementfähigkeiten des Cisco Fabric Managers. Denn das Steuerungstool wird ohne Aufpreis zusammen mit dem Cisco MDS 9020 Switch ausgeliefert. Unter einer grafischen Benutzeroberfläche lassen sich damit Speichernetze ebenso einfach wie effizient verwalten. Beispielsweise unterstützt der Cisco Fabric Manager Administratoren bei der Topologieermittlung, Konfiguration und Verifikation einer Fabric sowie beim Provisioning, Monitoring und bei der Lösung aller dabei auftretenden Probleme. Nicht zuletzt vereinfacht der Cisco Fabric Manager auch die künftige Skalierung eines SAN.

Der Cisco MDS 9020 eignet sich für kleinere und mittelgrosse Stand-Alone-Speichernetzwerke genauso wie als Edge Switch in grösseren SANs. Die vollständige Kompatibilität mit allen ande-ren Produkten der MDS Storage Switch-Familie sorgt dabei für umfassenden Investitionsschutz, zum Beispiel wenn ein Unternehmen den weiteren Ausbau seines Speichernetzwerks plant.

Verfügbarkeit

Die meisten OEM-Partner werden den Cisco MSD 9020 Fabric Switch ab November zur Verfügung stellen.

Über Cisco Systems
Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit der führende Anbieter von Netzwerktechnologien für das Internet. Die Schweizer Tochtergesellschaft Cisco Systems (Switzerland) GmbH hat ihren Hauptsitz im Glattzentrum in der Nähe von Zürich sowie Niederlassungen in Gland und Bern. Informationen über Cisco finden sich unter http://www.cisco.com. Aktuelle Mitteilungen sind unter http://newsroom.cisco.com erhältlich.

Pressekontakt

Cisco Systems
(Switzerland) GmbH

Ingo Buse · Manager Marketing & Kommunikation

Glatt-Com
CH-8301 Glattzentrum ZH
Telefon +41-44-878-92-00
Telefax +41-44-878-92-92
Info-e-mail ibuse@cisco.com
Web: http://www.cisco.ch

sensus pr
Peter Kuster
Seestrasse 90
8002 Zürich
Telefon +41 43 366 55 11
Telefax +41 43 366 55 12
Mail pkuster@sensus.ch
www.sensus.ch

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen