vCloud bietet Infrastruktur als Service mit Cisco UCS

Immer mehr Unternehmen lagern IT-Dienste aus, von einzelnen Anwendungen bis hin zum gesamten Rechenzentrum. In der Schweiz wurde vor einem Jahr der erste europäische Anbieter gegründet, der komplette Infrastrukturen als Service bereitstellt: die vCloud AG. Das Startup-Unternehmen sorgt mit dem Cisco Unified Computing System für maximale Sicherheit, Stabilität und Flexibilität seiner Public Cloud-Lösungen. So können die Kunden schneller neue Projekte umsetzen, die Leistungen durch ein Self-Service-Portal eigenständig verwalten sowie die Kapazitäten beliebig anpassen. Aufgrund des erwarteten Wachstums plant vCloud schon heute eine deutliche Aufstockung seines Rechenzentrums.

 

> weiter zur kompletten Case Study (PDF - 2 MB)

Cisco Mobilitätslösungen