Schnell, effizient und kostengünstig: Kybernetika beschleunigt mit Cisco’s Unified Computing System (UCS) Bereitstellung virtueller IT-Umgebungen

Die Kybernetika AG hat das Cisco Unified Computing System (UCS) in ihr Zürcher Datacenter On Demand eingebaut: Vorkonfigurierte Kundenumgebungen werden jetzt mit ein paar wenigen Mausklicks live geschaltet und via Internet bereitgestellt. Ob als Testplattform oder für Trainingszwecke – virtuelle Serverlandschaften unterschiedlicher Ausstattung und Grössenordnung sind in wenigen Minuten für den Remote-Zugriff verfügbar. Mit Cisco UCS vereinfacht Kybernetika radikal das IT-Management und lastet das Equipment um ein Vielfaches besser aus. Das Schweizer Systemhaus spart zudem rund 70 Prozent Server-Stellfläche, halbiert die Adapterzahl an Racks und räumt kostspielige Kabelbäume aus dem Weg. Alles in allem: massive Einsparungen an Investitionen und im laufenden Betrieb – bei stellenweise verdoppeltem Umsatz.

 

> weiter zur kompletten Case Study (PDF - 729 KB)

Cisco Data Center Solutions