Neuer SAN Switch von Cisco - Umfassender Leistungsumfang, preiswert und skalierbar

(PDF Download) (PDF 14KB)

Schnellere Speichernetz-Konfiguration und vereinfachtes Management. Portanzahl wächst mit dem Bedarf

WIEN, 28. November 2006 - Cisco Systems meldet heute die Verfügbarkeit des MDS 9124 Multilayer Fabric Switch. Der neue SAN Switch (Storage Area Network) offeriert als Einsteigermodell Speichernetz-Fähigkeiten mit Funktion aus der Enterprise-Klasse: virtuelle SANs (VSANs), kombiniert mit fortgeschrittenen Sicherheitsfeatures sowie flexiblen Hochverfügbarkeits- und Konfigurationsoptionen. Sämtliche Funktionen werden einheitlich vom Cisco SAN Betriebssystem (SAN OS) unterstützt. Nach dem Motto "Pay as You Grow" ermöglicht der Cisco MDS 9124 Ports-on-demand-Skalierbarkeit. Zudem vereinfacht der Quick Configuration Wizard per so genanntem "Point and Click" das Setup und Management von Speichernetzen.

Der Cisco MDS 9124 Fabric Switch vereint ein breites Leistungsspektrum mit höchster Performance auf kleinstem Raum. Er eignet sich für SANs in mittelständischen Firmen und für Filial- und Abteilungsspeichernetze großer Unternehmen ebenso wie als Baustein für Core-Edge-Architekturen. Die erweiterten Fähigkeiten von Cisco SAN OS sorgen hierbei für absolut zuverlässige Inter Switch Links (ISL), sodass neben dem Sicherheits- auch das Verfügbarkeitsniveau steigt. Anwender des Cisco MDS 9124 werden somit insbesondere den wachsenden Compliance-Anforderungen besser als bisher gerecht.

Ports sind on demand skalierbar

Der MDS 9124 Multilayer Fabric Switch bietet bis zu 24 4-Gigabit-pro-Sekunde Fibre-Channel-Ports in einem kompakten 1-Rack-Formfaktor mit Line-Rate-Performance an jedem Port. Kunden können wahlweise 8, 16 oder 24 Ports nutzen. Bei steigendem Bedarf lassen sich per Port-Aktivierungslizenz on-demand weitere Ports hinzufügen. Der Cisco MDS 9124 empfiehlt sich damit als flexible Lösung für all jene Speichernetze, die auf Wachstum ausgelegt sind. Versions- und geräteübergreifende Feature-Kompatibilität innerhalb der Cisco MDS-Produktfamilie sorgt dabei für den umfassenden Schutz früherer wie künftiger Investitionen.

Die Speicherbranche zieht mit

Im Rahmen der Cisco Partner-Programme Original Storage Manufacturer (OSM) und Solution Technology Integrator (STI) hat sich Cisco um breite Unterstützung der teilnehmenden Storage-Lieferanten bemüht. Zu den OSM- beziehungsweise STI-Partnern, die den Cisco MDS 9124 in ihre Lösungen integrieren und vermarkten wollen, zählen unter anderem Dell, EMC, Hitachi Data Systems, Hewlett Packard, IBM, Network Appliance, Sun Microsystems und Xiotech.

"Die starke Vereinfachung von Konfiguration und Management, die hohe Flexibilität und Skalierbarkeit sowie der günstige Preis machen den neuen Cisco MDS 9124 zu einer äußerst interessanten Option für viele Dell-Kunden", sagt Darren Thomas, Vice President und General Manager für Dell Storage and Networking. "Dell wird eng mit Cisco zusammenarbeiten, um den neuen Speicher-Switch umgehend in sein Portfolio aufzunehmen."

"EMC und Cisco haben die gleiche Vision, um kleinere und mittelständische Unternehmen mit einfacher und kosteneffektiver SAN-Technologie auszurüsten", kommentiert Deirdre Wassell, Senior Manager, Storage Network Marketing bei der EMC Corporation. "Als Bestandteil der Switch- und Director-Familie EMS Connectrix wird der Cisco MDS 9124 eine ideale Ergänzung für unsere führende Speichernetz-Plattform sein."

Bezahlbarer Einstieg in SAN-Spitzentechnologie

"Hitachi Data Systems arbeitet kontinuierlich mit Cisco zusammen, um Lösungen bereitzustellen, die den wachsenden Anforderungen der Kunden im Hinblick auf Vereinfachung und Flexibilität gerecht werden", sagt Steve TenBarge, Vice President, Global Product Marketing bei Hitachi Data Systems. "Wir freuen uns sehr, unseren Kunden mit dem kostengünstigen Switch von Cisco beim effizienten Management ihrer Speicherumgebungen helfen zu können."

"Der neue Cisco MDS 9124 Fabric Switch passt sehr gut zur Strategie von HP, bezahlbare Einstiegslösungen für flexible SANs anzubieten, mit denen Kunden ihre Geschäftsinformationen besser nutzen können. Dafür sind einfaches Deployment und Management genauso wichtig wie umfassender Investitionsschutz im Hinblick auf den zukünftigen Ausbau der IT- und Speicherinfrastruktur", sagt Kyle Fitze, Director of SAN Marketing der StorageWorks Division von HP.

"Mit dem neuen MDS 9124 ist IBM in der Lage, seinen Kunden einen sehr einfach zu betreibenden Switch mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten", sagt Robert Mahoney, IBM Business Line Executive, Storage Networking. "Innerhalb des IBM System Storage Portfolios ist der MDS 9124 attraktiv für all jene kleineren und mittelständischen Firmen, die einen kostengünstigen Einsteig in die IBM System Storage Plattform suchen. Diese Lösungen lassen sich später zu umfassenden Enterprise Core-Edge-Lösungen erweitern, die alle fortschrittlichen Speichernetz-Features umfassen - von VSANs über integrierte Sicherheit bis zur Hochverfügbarkeit."

Cisco Data Center Networking Solutions

Der Cisco MDS 9124 ist Bestandteil der Cisco Data Center Networking Solutions - einer integrierten Suite aus Produkten, Best Practices und Serviceangeboten. IT- und Netzwerkspezialisten verfügen damit über eine durchgängige Plattform, die den Aufbau und Betrieb einer zukunftsfähigen Netzwerkarchitektur für das Next Generation Data Center in allen Phasen unterstützt.

Über Cisco
Cisco (NASDAQ: CSCO), weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen, verändert die Art und Weise wie Menschen miteinander in Kontakt treten, kommunizieren und zusammenarbeiten. Weitere Informationen zu Cisco finden Sie unter http://www.cisco.at/. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Weitere Informationen:
Cisco Systems Austria GmbH, Millennium Tower, Handelskai 94-96, A-1200 Wien, http://www.cisco.at/
Wolfgang Fasching, Tel. 01/240 30-6247, Mobile: +43/664/3337631, Fax 01/24030-6300, wfaschin@cisco.com
HOCHEGGER|COM, Boris Kaspar, Tel. 01/505 47 01-12, Fax 01/505 47 01-4012 b.kaspar@hochegger.com

zurück zur Übersicht

Hier erhalten Sie Hilfe

  • Finden Sie einen Cisco Partner
  • Finden Sie internationale Kontakte
  • Technischer Support
Empfehlen