Presse & Öffentlichkeit

Österreich bei internationalem IT-Wettbewerb "Cisco Netriders Challenge“ im Finale

Download Pressemitteilung: (PDF Download) (PDF 95KB)

Fotocredits: FH St. Pölten / Knapp Ambros

Personen v.l.n.r.: Wolfgang Fasching, Marketing Manager Cisco Austria Irene Besenbäck, Cisco Networking Academy Program Alpine Region Markus Obsil, NetRiders-Teilnehmer der FH St. Pölten Marion Marschalek, NetRiders-Teilnehmerin der FH St. Pölten Lukas Mazur, NetRiders-Teilnehmer der FH St. Pölten Johann Haag, Studiengangsleiter FH St. Pölten Thomas Latzer, System Engineer Cisco Austria


Unternehmen / Bildung/ Corporate Social Responsibility

Österreich bei internationalem IT-Wettbewerb "Cisco Netriders Challenge" im Finale

Österreichische Studierende der weltweiten Cisco Networking Academy (NetAcad) haben es bis ins Finale des internationalen Talent-Wettbewerbs „Cisco Netriders Challenge“ geschafft. Beim Online-Finale am 9. Juli mussten sie sich schließlich den Gewinnern aus Bulgarien, Kroatien, Rumänien, Slowenien und Ungarn geschlagen geben. Die fünf Gewinner des Wettbewerbs reisen für eine Woche nach San José / USA und besuchen dort das Cisco Headquarter. Neben Österreich waren 24 weitere Länder im Finale vertreten.

Wien, 10. Juni 2008 – Die Cisco Networking Academy (NetAcad) bietet seit 1997 Jugendlichen die Möglichkeit, sich zu Netzwerktechnikern mit einem weltweit anerkannten Abschluss ausbilden zu lassen. Am 9. Juli traten jeweils drei Networking Academy-Studenten aus 25 Ländern in Europa, Afrika und dem arabischen Raum in einem Online-Wettbewerb gegeneinander an und stellten ihre IT-Kenntnisse unter Beweis.

Die österreichischen Teilnehmer haben den Wettbewerb von der FH St. Pölten aus bestritten, einer Regional-Akademie des NetAcad in Österreich. Die Studierenden hatten nicht nur einen Multiple-Choice-Test, in dem ihr technisches Wissen überprüft wurde, sondern auch eine Vielzahl von praktischen Aufgaben, wie etwa ein simuliertes Telefonsupport-Gespräch oder die Durchführung einer Routing-Konfiguration, zu bestehen.

"Dass Österreich den Sprung ins Finale dieses internationalen Wettbewerbs geschafft hat, ist ein Beweis für die hohe Qualität der heimischen IT-Ausbildungen", so Achim Kaspar, General Manager von Cisco Austria.

Die Cisco Networking Academy ist eines der weltweit größten Corporate Social Responsibility Projekte und eine Nonprofit-Bildungsinitiative, die weltweit in Partnerschaft mit Bildungseinrichtungen und staatlichen Organisationen umgesetzt wird. Mit der Ausbildung reagiert Cisco auf den Fachkräftemangel bei Netzwerktechnikern und hochqualifiziertem IT-Personal.

Das weltweit anerkannte Ausbildungsprogramm wird in Österreich in Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BM UKK) angeboten. Online-Trainings und Vorlesungen werden kombiniert, der praktische Bezug wird durch Übungen hergestellt, bei denen die Studenten lernen, wie Computer-Netzwerke aufgebaut, repariert und gewartet werden. Die Ausbildung dauert je nach Einrichtung zwei bis vier Semester.

 

Über Cisco
Cisco (NASDAQ: CSCO), weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen, verändert die Art und Weise wie Menschen miteinander in Kontakt treten, kommunizieren und zusammenarbeiten. Weitere Informationen zu Cisco finden Sie unter http://www.cisco.at. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

 

zurück zur Übersicht

 

Hier erhalten Sie Hilfe

  • Finden Sie einen Cisco Partner
  • Finden Sie internationale Kontakte
  • Technischer Support
Empfehlen