Presse & Öffentlichkeit

Schnellster Internet-Router der Welt wird 5 Jahre

Download Pressemitteilung: (PDF Download) (PDF 86KB)

  • Der Weltrekord-Router: CRS-1 von Cisco wird fünf Jahre alt
  • Entwicklung gilt als Meilenstein in der Geschichte des Internets
  • Hochleistungs-Hardware für steigenden Internet-Verkehr

Wien, 4. Juni 2009. Cisco feiert den 5. Geburtstag des CRS-1. Das Carrier Routing System (CRS) ist ein von Cisco entwickelter Router, der zentral auf dem Internet-Backbone eingesetzt wird. Achim Kaspar, General Manager von Cisco Austria zur Bedeutung des Cisco-Routers: "Das Carrier Routing System stellt einen wichtigen Meilenstein bei der Entwicklung des Internets dar: CRS-1 ist das erste Produkt, das die Verlässlichkeit des Internets mit dem des herkömmlichen Telefonnetzes gleich setzt."

Hochleistungstechnologie als Basis für die Zukunft

Vor fünf Jahren stellte Cisco zum ersten Mal den Hochleistungs-Router CRS-1 vor. Heute sind mehr als 3.200 Router bei über 300 Providern im Einsatz. Die gegenwärtige Datendurchsatzkapazität aller weltweit eingesetzten CSR-1-Einheiten beträgt etwa 3 Petabits in der Sekunde. Gespeichert auf DVDs, würden diese Daten eine Fläche von mehr als drei Basketball-Feldern einnehmen.

Die Entwicklung des CRS-1 dauerte insgesamt vier Jahre, die Entwicklungskosten lagen bei 500 Millionen Dollar. Kern des CRS-1 ist der von Cisco entwickelte Silicon Packet Processor und befördert Daten mit einer Geschwindigkeit von 92 Terabit pro Sekunde. Dies reicht aus, um jeden Bundesbürger gleichzeitig mit 1 Megabit Daten pro Sekunde zu versorgen.

Anforderungen an Netzwerkhardware steigen

Seit Einführung des CRS-1 ist der Internet-Traffic weltweit innerhalb von fünf Jahren um das Achtfache gestiegen. Auch in Zukunft muss Netzwerkhardware weiterhin Hochleistungen erbringen, um das steigenden Datenvolumen im Internet bewegen zu können. Treiber für die rasante Entwicklung dieser Datenmengen ist besonders die steigende Nachfrage nach Video-Diensten und Breitbandtechnologie. Alleine der Traffic von Videos nimmt derzeit bereits 25 Prozent des gesamten Datenverkehrs ein. Im Jahr 2012 liegt das Datenvolumen im Internet voraussichtlich bei monatlich 44 Exabyte (44 Milliarden Gigabyte). Dies entspräche einer Datenmenge, die auf 136 Milliarden DVDs passt.

Aktuelle Informationen von Cisco Austria sind über die Kurznachrichten-Plattform „Twitter“ (www.twitter.com/Cisco_Austria) abrufbar.

Weitere Informationen:
Cisco Systems Austria GmbH, Millennium Tower, Handelskai 94-96, A-1200 Wien, www.cisco.at
Wolfgang Fasching-Kapfenberger, Tel. 01/240 30- 6247, Fax 01-24030/ 6300, wfaschin@cisco.com
The Skills Group, Christiane Fuchs-Robetin, Tel. 01/505 26 25. Fax 01/505 94 22, fuchs-robetin@skills.at

Über Cisco
Cisco (NASDAQ: CSCO), weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen, verändert die Art und Weise wie Menschen miteinander in Kontakt treten, kommunizieren und zusammenarbeiten. Weitere Informationen zu Cisco finden Sie unter http://www.cisco.at. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

 

zurück zur Übersicht

 

Hier erhalten Sie Hilfe

  • Finden Sie einen Cisco Partner
  • Finden Sie internationale Kontakte
  • Technischer Support
Empfehlen