Presse & Öffentlichkeit

Cisco antwortet auf Kreditkrise: Zinsenfreies Leasing für Technologie

Download Pressemitteilung: (PDF Download) (PDF 108KB)

  • Fünf Strategien für KMU gegen die Wirtschaftskrise
  • „EasyLease“: 0%-Technologie-Leasing für KMU-Lösungen von Cisco
  • Einsparung bei Betriebskosten 12 bis 15 Prozent

Wien, 4. Mai 2009 – Die weltweite Kreditklemme hindert auch in Österreich viele Unternehmen daran, wichtige Investitionen in neue, effizienzsteigernde Informationstechnologien vorzunehmen. Mit einem zinsenfreien Leasing unterstützt Cisco Austria kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ab sofort dabei, Investitionen in Technologie trotz der allgemeinen Finanzkrise tätigen zu können. Cisco will es seinen Kunden damit erleichtern, die für den Geschäftserfolg notwendige Infrastruktur aufzurüsten.

„EasyLease“: 0%-Technologie-Leasing

Mit dem EasyLease-Programm bietet Cisco kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, zinsenfrei in neue IT-Infrastruktur zu investieren. Das Angebot gilt für IT-Investitionen von mindestens EUR 1.000.- und höchstens EUR 125.000.- für Netzwerk-Instrastruktur sowie zusätzlich EUR 125.000.- für IP Telefonie mit einer Laufzeit von 24 oder 36 Monaten. Bereits nach einem Jahr können bis zu 28 Prozent des Volumens durch neue Geräte ausgetauscht werden. Bis zu 30 Prozent der Investition können dabei sogar auf Produkte oder Services anderer Anbieter entfallen.

Achim Kaspar, General Manager von Cisco Austria, zum Hintergrund des neuen Angebots: „Unternehmen brauchen besonders in schwierigen Zeiten neue Informationslösungen, um ihr Geschäft besser entwickeln zu können. Wenn die Unternehmen keine Kredite mehr bekommen, dann muss sich die Wirtschaft eben selber helfen. Mit unserem neuen Angebot des kostenlosen Leasings können Unternehmen die Kreditklemme einfach umgehen.“

Unternehmen, die EasyLease von Cisco in Anspruch nehmen, profitieren schon vom ersten Tag an vom Produktivitätsgewinn. Cisco geht von Einsparungen von 12 bis 15 Prozent bei den Total Cost of Ownerships (TCO) aus, die durch das zinsenfreie Leasing erreicht werden.

Mit EasyLease wird aber nicht nur die Liquidität der Unternehmen geschont: Da sich die geleasten Objekte nicht im Eigentum des Unternehmens befinden, kommen sie auch nicht als Aufwand in der Bilanz vor – was eine bessere Bonität bringt.

„5 Strategien zum Erfolg“: Cisco startet Programm für Unternehmen

Neben dem zinsenfreien Leasing unterstützt Cisco kleine und mittlere Unternehmen in der aktuellen Situation mit vier weiteren Strategien.

Obwohl heute noch niemand weiß, wie stark die Folgen der internationalen Finanzkrise für die Wirtschaft sein werden, steht eines fest: Die Steigerung der Produktivität und der Kosteneffizienz ist für jedes Unternehmen ein Gebot der Stunde.

Strategie 2: Produktivität steigern – Cisco Spam und Virus Blocker

Der Cisco Spam und Virus Blocker ist ein einfach anwendbares und leicht zu verwaltendes Sicherheitssystem, das Spam, Viren und andere E-Mail Gefahren stoppt, bevor sie E-Mail-User erreichen und sie in ihrer Produktivität hindern können.

Strategie 3: Kosten sparen durch Collaboration und Video-Kommunikation

Die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft führt dazu, dass die Zusammenarbeit über geografische Grenzen hinweg organisiert werden muss. Der Schlüsselbegriff, um das Netz im Beruf produktiv nutzen zu können, ist „Collaboration“ – also der Prozess der firmen- und bereichsübergreifenden Zusammenarbeit.

Mit Video-Kommunikation können Unternehmen schneller und kostengünstiger ihre Mitarbeiter, Kunden und Partner zusammenbringen – und zwar über beliebige Entfernungen. Sie steigern damit die Kooperation, gewinnen Markt- und Kundennähe und verkürzen interne Entscheidungsprozesse. Die jetzt verfügbaren Tools, wie beispielsweise Cisco WebEx, machen Video-Kommunikation endlich in einer Weise möglich, die einfach ist, von den Teilnehmern akzeptiert wird und Reisekosten reduziert.

Strategie 4: Synergien schaffen durch einheitliche IT-Infrastruktur

Die noch oft vorkommende Trennung von IT-, Telefonie- und Überwachungs-Infrastruktur führt zu hohen Unterhalts-, Support- und Schulungs-Kosten. Durch eine zentral gemanagte Infrastruktur für Daten, Sprach -und Bildübertragung, Überwachung, Storage und Security kann die Komplexität der IT-und Kommunikations-Landschaft reduziert werden. Die Zusammenführung dieser Systeme hat erhebliches Einsparungspotenzial.

Strategie 5: Mit IT näher zum Kunden

Mobiles Arbeiten ist für viele Unternehmen ein Kernthema, aber auch eine große Herausforderung: Teleworking ist nur dann erfolgreich, wenn es für die Mitarbeiter von außen genau so einfach ist, auf Informationen zuzugreifen und mit Kollegen zusammenzuarbeiten, wie vom Büro aus. „Unified Communications“ ist das virtuelle Büro, mit dem ortsunabhängig gearbeitet werden kann – und damit näher beim Kunden.

Aktuelle Informationen von Cisco Austria sind über die Kurznachrichten-Plattform „Twitter“ (www.twitter.com/Cisco_Austria) abrufbar.

 

Weitere Informationen:
Cisco Systems Austria GmbH, Millennium Tower, Handelskai 94-96, A-1200 Wien, www.cisco.at
Wolfgang Fasching, Tel. 01/240 30- 6247, Fax 01-24030/ 6300, wfaschin@cisco.com
Skills, Christiane Fuchs-Robetin, Tel. 01/505 26 25. Fax 01/505 94 22, fuchs-robetin@skills.at

Über Cisco
Cisco (NASDAQ: CSCO), weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen, verändert die Art und Weise wie Menschen miteinander in Kontakt treten, kommunizieren und zusammenarbeiten. Weitere Informationen zu Cisco finden Sie unter http://www.cisco.at. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

 

zurück zur Übersicht

 

Hier erhalten Sie Hilfe

  • Finden Sie einen Cisco Partner
  • Finden Sie internationale Kontakte
  • Technischer Support
Empfehlen