Time-to-Value durch wiederverwendbare Netzwerkservices verkürzen

IT-Organisationen stehen mehr denn je unter dem Druck, die Rentabilität zu steigern, indem sie implementierte Technologien mit Geschäftszielen verknüpfen. Wir sind der Meinung, dass das Netzwerkelement Ihrer Unternehmensarchitektur als Backbone für die IT-Kommunikation immer stärker an Bedeutung gewinnt.

Das SONA-Framework (Service-Oriented Network Architecture) ist der Eckstein der Architekturlösung von Cisco. Es bietet folgende Vorteile:

  • Integration fortschrittlicher Netzwerkfunktionen in Ihre Infrastruktur
  • Richtlinie für die Verknüpfung von Netzwerkservices mit Anwendungen, um Geschäftslösungen zu ermöglichen
  • Bewährte Best Practices und Pläne mit Erfolgsgarantie

Die netzwerkbasierten Services von Cisco arbeiten mit Ihrer vorhandenen Unternehmensarchitektur und gehören somit zu den wiederverwendbaren Ressourcen. Sie senken dadurch die Betriebskosten, steigern die Produktivität und schaffen neue Einnahmequellen. Durch die Wiederverwendung von Kernservices in Ihrem Netzwerk können Sie Anwendungen und Lösungen im gesamten Unternehmen schneller entwickeln, bereitstellen und verteilen.

Lernen Sie die netzwerkbasierten Services des SONA-Framework kennen.