Migration von RISC UNIX-Servern auf das Cisco Unified Computing System

Eine leistungsstarke, einfache und flexible Alternative zu RISC/UNIX-Servern

RISC/UNIX-basierte Server bieten nicht die Flexibilität und Agilität, die erforderlich sind, um den Geschäftsanforderungen von heute gerecht zu werden, sie verursachen hohe Kosten und sind nicht mehr Zeitgemäß. Auch Möglichkeiten für Cloud Computing sucht man vergeblich. Die heutigen Herausforderungen im IT-Bereich sind nur mit Lösungen zu bewältigen, die auf offenen, branchenüblichen x86-basierten Architekturen beruhen.

Ein flexibles, agiles und kosteneffizientes Rechenzentrum kann diese Herausforderungen meistern und Ihren individuellen Geschäftsanforderungen gerecht werden. Das Cisco Unified Computing System (UCS) wurde entwickelt, um RISC/UNIX-Kunden die Verlässlichkeit, Verfügbarkeit und Betriebsbereitschaft zu bieten, die sie benötigen.

Vorteile der Architektur

Die innovative Architektur des Systems vereinfacht und beschleunigt die Bereitstellung von Anwendungen und Services der Enterprise-Klasse, die in Bare-Metal-, virtualisierten und Cloud-Computing-Umgebungen ausgeführt werden. In Kombination mit einer Auswahl an Betriebssystemen bietet das Cisco UCS den Hardware- und Anwendungssupport, der für das Rechenzentrum von heute und morgen erforderlich ist – ohne Anbieterstagnation, Festlegen auf einen bestimmten Anbieter und daraus resultierende Kosten.

Das Cisco UCS sorgt für reduzierte Kosten und gesteigerte Leistung und bietet eine optimale Cloud Computing-Plattform für Ihre geschäftskritischen Anwendungen.

Vereinfachte Migration dank Professional Services

Unabhängig dabon, ob Sie gerade das Geschäftsszenario für eine RISC/UNIX-Migration durchspielen oder sich bereits für einen Umstieg auf das Cisco Unified Computing System entschieden haben, Cisco und seine Partner begleiten Sie bei jedem Schritt des Migrationsprozesses.

Wir bieten Ihnen Professional Services, die auf bewährten Methoden beruhen und so eine sichere Migration von RISC/UNIX-Umgebungen auf das branchenführende x86-basierte Cisco UCS gewährleisten. Unsere Leistungen umfassen:

  • Ermittlung potenzieller geschäftlicher Vorteile und der Investitionsrendite
  • Durchführung von Testmigrationen zur Analyse und Demonstration der Realisierbarkeit
  • Migration von Produktionsanwendungen entsprechend Ihrer Anforderungen und Zeitvorgaben
Inhalte im Fokus

Migration von RISC/UNIX-Servern

Steigern Sie die Flexibilität und senken Sie Kosten durch die Migration auf das Cisco Unified Computing System. (PDF – 3 MB)


RISC/UNIX-Migration

Migrieren Sie Ihre RISC/UNIX-basierten Anwendungen auf das Cisco UCS. So können Sie Kosten sparen, die Leistung steigern und auf die Vorteile der Cloud zurückgreifen.


Migration von Intel Itanium-Workloads

Wägen Sie die Vorteile einer Migration ab. (PDF, Englisch – 3 MB)

Sie ziehen eine Migration von RISC/UNIX-Plattformen in Betracht? Dann sind diese Cisco Unified Computing System (UCS)-Produkte genau das Richtige für Sie.

Cisco UCS Blade-Server-Chassis der Serie 5100

Durch die Nutzung von Unified Fabric- und Fabric Extender-Technologie schaffen diese Chassis eine skalierbare und flexible Architektur, die den aktuellen und zukünftigen Anforderungen Ihres Rechenzentrums gerecht wird.

Cisco UCS B230 M2 Blade-Server

Diese Blade-Server erweitern die Möglichkeiten des Cisco UCS durch hohe Leistung und Dichte in einem kompakten Formfaktor mit halber Breite.

Cisco UCS B440 M2 High-Performance Blade-Server

Diese Server setzen im Hinblick auf Leistung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit neue Maßstäbe für anspruchsvolle rechenintensive und geschäftskritische Anwendungen.

Cisco UCS C260 M2 Rackmount-Server

Diese 2-Socket-Server im 2-HE-Formfaktor steigern die Leistung und Kapazität für anspruchsvolle Virtualisierungen und Workloads mit umfangreichen Datensätzen.

Cisco UCS C460 M2 High-Performance Rackmount-Server

Dank hoher Prozessorleistung und umfangreichem Arbeits- und lokalem Speicher ermöglichen diese Server die Ausführung anspruchsvoller Unternehmensanwendungen und die Verarbeitung von komplexen Workloads bei der Serverkonsolidierung.

Cisco und seine Partner bieten Services für jede Phase der RISC/UNIX-Rechenzentrumsmigration.

  • RISC/UNIX Discovery Session wurde für Kunden entwickelt, die am Anfang der Migration ihrer aktuellen RISC/UNIX-Umgebung stehen. Im Rahmen dieser Sitzung werden in kurzen Zügen die Prioritäten und Bedenken des Kunden, seine Anforderungen an die Investitionsrendite sowie der Zeitplan für die Migration abgesteckt. Im Anschluss an die Sitzung erhält der Kunde eine detaillierte Analyse der Gesamtbetriebskosten sowie entsprechende Anwenderberichte.
  • Der RISC/UNIX Migration Acceleration Service ist ein vier- bis fünfwöchiger Vor-Ort-Service für Kunden, die sich bereits für eine Migration ihrer RISC/UNIX-Umgebung auf eine x86-basierte Plattform entschieden haben und die Eignung des UCS als Plattform für die Migration überprüfen möchten. Im Rahmen dieses Service werden ausgewählte Anwendungen auf das Cisco UCS migriert, um die technische Durchführbarkeit einer vollständigen Migration aufzuzeigen. Darüber hinaus ist eine Analyse der Gesamtbetriebskosten für die Migration auf der Grundlage umgebungsspezifischer Daten enthalten.
  • Der RISC/UNIX Migration Service ist ein umfassender Service, der Sie dabei unterstützt, Ihre für die Produktion erforderlichen RISC/UNIX-basierten Computing-Plattformen im Rechenzentrum auf das Cisco UCS zu migrieren. Cisco entwickelt eine komplette Migrationsstrategie für die Anwendungen und Daten, die migriert werden sollen, sowie eine detaillierte Migrations-Roadmap. Nachdem Sie die Strategie abgesegnet haben, entwickelt Cisco einen detaillierten Migrationsplan auf der Grundlage von Anwendungsabhängigkeiten, Service Level Agreements und betrieblichen Anforderungen. Der Migrationsplan fließt in eine Zielarchitektur, ein Low-Level-Design und einen Projektplan für die Implementierung ein.

Weitere Informationen zu diesen Services finden Sie unter RISC/UNIX Migration Services auf einen Blick sowie im Datenblatt zu RISC/UNIX Migration Services.

Datenblatt

RISC/UNIX-Migration
Durch die Migration Ihrer RISC/UNIX-basierten Anwendungen auf das Cisco UCS können Sie Kosten sparen, die Leistung steigern und die Vorteile der Cloud nutzen.

Anwenderberichte

EMC steigert die Leistung seiner Oracle-Lösung (Video – 3:23 Min.)
Durch den Einsatz des Cisco Unified Computing System konnte EMC die Leistung seiner Oracle-Lösung deutlich steigern.

Produktionsbetrieb beschleunigt Geschäftszyklus (PDF, Englisch – 1,13 MB)
Avago Technologies migriert sein Oracle-Anwendungspaket unterbrechungsfrei auf das Cisco Unified Computing System.

Cisco IT steigert die Leistung von SAS (PDF, Englisch – 607 KB)
Cisco IT steigert dank Cisco UCS B440 Server die Leistung von SAS PM – bei gleichzeitiger Kostensenkung.

EMC: Migration von RISC auf Intel x86 (PDF, Englisch – 760 KB)
EMC migriert RISC-Server auf das Cisco Unified Computing System.

Migration von HP Superdome auf das Cisco UCS
Erfahren Sie, wie und warum Cisco seine Oracle- und SAP-Anwendungen und -Datenbanken von HP-UX auf das Cisco UCS migriert hat.

EMC: Volle Kraft voraus in Richtung Cloud-Computing (PDF, Englisch – 680 KB)
EMC unterstützt mit dem Cisco Unified Computing System die Oracle E-Business Suite.

Whitepapers

Führende Softwareanbieter entscheiden sich für Intel® Xeon®-Prozessoren (PDF, Englisch – 1,9 MB)
Lernen Sie bahnbrechende Innovationen und Möglichkeiten zur Kosteneinsparung für geschäftskritische Systeme kennen.

Mehrwert für Ihr Rechenzentrum (PDF, Englisch – 487 KB)
Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie von UNIX/RISC auf Red Hat Enterprise Linux mit Servern auf Intel®-Prozessorbasis migrieren.

Lösungsüberblick

Migration von RISC/UNIX-Servern auf das Cisco UCS (PDF, Englisch – 3 MB)
Steigern Sie die Flexibilität und senken Sie Kosten durch die Migration von RISC/UNIX-Servern auf das Cisco Unified Computing System.

Migration von Intel Itanium-Workloads (PDF, Englisch – 3 MB)
Erfahren Sie, warum Cisco Ihr erster Ansprechpartner für die Migration von Intel® Itanium-Workloads ist.

Informationen auf einen Blick

RISC/UNIX-Migration (PDF, Englisch – 350 KB)
Greifen Sie auf bewährte Methoden und Vorgehensweisen zurück, um prozessorbasierte RISC/UNIX-Anwendungen auf das Cisco Unified Computing System zu migrieren.

Migration von Itanium auf das Cisco UCS (PDF, Englisch – 550 KB)
Verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick über die Migration und die damit verbundenen Vorteile.

Hardwarebeschleunigte virtuelle E/A (PDF, Englisch – 361 KB)
Cisco und Red Hat haben das Cisco Unified Computing System mit der Red Hat Enterprise Virtualization-Software kombiniert.

Leitfäden für Design und Bereitstellung

Leitfaden für die Migration von Oracle RAC auf das Cisco UCS
Hier finden sie nützliche Informationen zur Migration von RISC/UNIX Oracle und SAP auf das Cisco Unified Computing System.

FlexPod für SAP-Anwendungen: Cisco Validated Design (PDF, Englisch – 3,7 MB)
In dieser Studie wird die Nutzbarkeit einer gemeinsamen Infrastruktur für SAP-Anwendungen und SAP-Umgebungen auf Cisco UCS Blade-Servern der B-Serie mit VMware vSphere untersucht, die mit dem NetApp-Storage-Array verbunden sind.

Bereitstellung von Oracle RAC auf dem Cisco UCS: Cisco Validated Design
In diesem Design-Leitfaden erfahren Sie, wie Sie mithilfe des Cisco Unified Computing System (UCS) ein Oracle Real Application Clusters (RAC)-System (Oracle Certified Configuration) implementieren.

Leistungsüberblick

Benchmark-Weltrekord bei der Virtualisierungsleistung: Cisco UCS B440 Server (PDF, Englisch – 198 KB)
Erzielen Sie höhere Konsolidierungsraten in virtualisierten Umgebungen und profitieren Sie von höherer Leistung und geringeren Kosten.

Cisco ist Branchenführer bei den Oracle E-Business Suite Benchmarks (PDF, Englisch – 399 KB)
Erfahren Sie, wie der Cisco UCS B200 M2 Blade-Server bei der Unterstützung geschäftskritischer Anwendungen einen neuen Weltrekord aufgestellt hat.

Cisco UCS stellt Benchmark-Weltrekord bei der Performance von Anwendungsservern auf (PDF, Englisch – 337 KB)
Erfahren Sie, wie das Cisco Unified Computing System mit Oracle Fusion Middleware in Sachen Leistung neue Maßstäbe setzt.

Leistungsvergleich

Oracle E-Business Suite
Cisco übertrifft IBM und HP beim Ausführen von Oracle-Anwendungen.

Branchenvergleich
Anhand dieser Vergleichsdaten können Sie sich davon überzeugen, wie die Cisco UCS B-Serie die SPARC-Systeme aussticht.

Für Partner

Melden Sie sich an, um auf Tools und Ressourcen für Partner zuzugreifen.

Wir sind für Sie da

Empfehlen

Verwandte Tools