Cisco ASA 5500-X with FirePOWER Services

Cisco ASA mit FirePOWER Services für KMU und Großunternehmen mit verteilten Standorten

Anforderungen für NGFWs

In diesem Whitepaper erhalten Sie Infos zu den drei wichtigsten Anforderungen bei der Bewertung von NGFWs für kleine und mittelständische Unternehmen.

Anforderungen für NGFWs

Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Die neuen Next-Generation Firewalls (NGFWs) vom Typ Cisco ASA mit FirePOWER Services bieten integrierten Schutz vor Bedrohungen, niedrige Gesamtbetriebskosten und vereinfachtes Sicherheitsmanagement.

KMUs und Großunternehmen mit verteilten Standorten sind für Cyberkriminelle lohnende Ziele. Diese Unternehmen sind kostenintensiven Bedrohungen ausgesetzt, die Unternehmensgeheimnisse, das geistige Eigentum und die Kundendaten gefährden. Außerdem sind sie zu einem bisher nicht bekannten Einstiegspunkt für Angriffe gegen Großunternehmen geworden, an die Produkte verkauft werden, mit denen eine Partnerschaft besteht oder von denen Produkte gekauft werden. Aufgrund dieser Faktoren ist ein erweiterter Schutz vor Bedrohungen erforderlich.

Für KMUs und Großunternehmen mit verteilten Standorten standen bisher oft nur unzureichende Next-Generation Firewalls und UTM-Systeme (Unified Threat Management) zur Verfügung. Cisco bietet modernen Bedrohungsschutz für verschiedene Formfaktoren, der speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

Erstklassiger Bedrohungsschutz für KMUs

Anwendungstransparenz und -kontrolle unterstützt über 3.000 risikobasierte Kontrollen auf Anwendungsebene. Beispielsweise können Sie für Social Media-Anwendungen den Schreibschutz aktivieren, um Richtlinien durchzusetzen und die Einhaltung von Compliance-Anforderungen zu ermöglichen, z. B. in Bezug auf die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und HIPAA.

Der Cisco AnyConnect-VPN-Client ermöglicht stets verfügbare VPN-Verbindungen auf Anwendungsebene. Außerdem unterstützt Cisco ASA Cisco AnyConnect mobile und native Android- und iOS-VPN-Clients.

Mit dem NGIPS (Next-Generation Intrusion Prevention System) erhalten Sie umfassende kontextbezogene Informationen, vollständige Transparenz und die Kontrolle über Benutzer, Geräte, Anwendungen und Inhalte, um für einen branchenweit führenden Schutz vor Bedrohungen sorgen zu können.

Mit Cisco Advanced Malware Protection (AMP) verfügen Sie über ein erstklassiges Werkzeug, mit dem Sie Malware und neue Bedrohungen, die von anderen Sicherheitsebenen nicht aufgespürt werden, erkennen, verstehen, stoppen und beseitigen können.

Mit der reputationsbasierten URL-Filterung werden risikoreiche Web-Adressen blockiert. Die URL-Filterung von Cisco führt eine präzise Analyse von URLs durch und vergibt jeweils eine Reputationsbewertung, damit Benutzer Web-Adressen mit hohem Risiko meiden können.

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Desktops im kleinen Formfaktor haben eine angemessene Größe und werden zu einem günstigen Preis angeboten und sind somit für die Budgets kleiner und mittelständischer Unternehmen geeignet.

Die neuen Cisco NGFW-Modelle für KMUs bieten denselben erstklassigen Schutz vor Bedrohungen wie NGFWs der größeren Cisco ASA 5500-X-Serie, die im Rahmen der NSS Labs 2014 Next-Generation Firewall Security Value Map in Bezug auf die Wirksamkeit der Sicherheitsfunktionen mit der höchsten Bewertung ausgezeichnet wurde.

Mit maximaler Transparenz und Kontrolle sowie automatischer Priorisierung der Sicherheitsrisiken können Fehlalarme, die ansonsten zu viel Arbeitszeit in Anspruch nehmen würden, effizient verwaltet werden. Sie benötigen daher weniger Personal und kommen in den Genuss von reduzierten Gesamtbetriebskosten.

Es ist ein Desktop-Modell mit einem integrierten Wireless Access Point erhältlich, um die Kosten und Komplexität der Verwaltung von mehreren Geräten im Netzwerk zu verringern.

Außerdem wurde ein besonders robustes Modell für Anwendungen in der Industrie oder in Umgebungen mit kritischer Infrastruktur entwickelt. Es bietet einen erweiterten Betriebstemperaturbereich und flexible Bereitstellungsoptionen, z. B. Desktop, Wandmontage, DIN-Schiene oder Rack-Montage.

Flexible Managementoptionen

  • Für Einzelbereitstellungen ist indirektes Gerätemanagement möglich.
  • Die zentrale Verwaltungslösung mit Cisco FireSIGHT Management System ist als virtuelle oder physische Appliance verfügbar.
  • Unabhängig von der Managementoption kann die ausführliche Berichterstellung zu Indicators of Compromise und Bedrohungen genutzt werden.
40 Minuten statt 4 Monate

Sicherheit als Wachstumsmotor

John Chambers erläutert, wie Sie das Potenzial des IoE auf sichere Weise für sich nutzen können.

Jetzt ansehen
40 Minuten statt 4 Monate

Cisco Annual Security Report 2015

Erfahren Sie Details zur globalen Tragweite wachsender Bedrohungen.