Guest
Cisco HyperFlex HX-Serie

Hyperkonvergenz der nächsten Generation

Vereinheitlichen Sie jetzt Ihre Compute-, Speicher- und Netzwerkressourcen. Die HyperFlex HX Data Platform-Software ist ein Flash-optimiertes verteiltes Dateisystem mit hoher Leistung, das eine breite Palette an Enterprise-Services für Datenmanagement und Datenoptimierung bietet. Durch die Flash-Optimierung reduziert die HX Data Platform die SSD-Abnutzung und liefert gleichzeitig hohe Leistung sowie niedrige Latenz, ganz ohne Kompromisse bei Datenmanagement und Speichereffizienz.


Funktionen und Merkmale

Vereinfachtes Datenmanagement

Vereinfachtes Datenmanagement

Mit unserer Lösung können Sie Ihren täglichen Betrieb deutlich vereinfachen. Zu den integrierten Datenmanagementfunktionen für Anwendungen zählen sofortige Bereitstellung, Erstellung von Klonen und Snapshots, Replikation für den Schutz durch Disaster Recovery sowie die Verschlüsselung ruhender Daten.

Durchgängige Datenoptimierung

Durchgängige Datenoptimierung

Stets verfügbare Inline-Datendeduplizierung und Inline-Komprimierung ermöglichen eine äußerst effiziente Ressourcenauslastung und reduzierten IT-Aufwand.

Flash-optimiert

Flash-optimiert

Das Dateisystem baut auf einer Protokollstruktur auf und beschreibt SSDs sequenziell. Das reduziert die Flash-Abnutzung und sorgt für extrem hohe Geschwindigkeiten bei niedriger Latenz.

Unabhängige Skalierung

Unabhängige Skalierung

Die HX Data Platform wurde für die unabhängige Skalierung von Compute, Cache und Kapazität entwickelt. Sie bietet umfassende Flexibilität, damit Sie Ihre Umgebung den dynamischen Geschäftsanforderungen entsprechend skalieren können.

Dynamische Datenverteilung

Dynamische Datenverteilung

Eingehende Daten werden sicherer auf die Server und Speicherstufen im Cluster verteilt und optimiert. Das verhindert Leistungsengpässe und ermöglicht hohe E/A-Leistung.

Modelle und Spezifikationen

  Cisco HyperFlex HX220c M4-All-Flash-Knoten

Cisco HyperFlex HX220c M4-All-Flash-Knoten

Cisco HyperFlex HX240c M4-All-Flash-Knoten

Cisco HyperFlex HX240c M4-All-Flash-Knoten

Cisco HyperFlex HX220c M4-Knoten

Cisco HyperFlex HX220c M4-Knoten

Cisco HyperFlex HX240c M4-Knoten

Cisco HyperFlex HX240c M4-Knoten

Fokus

Hohe Leistung für
wichtigste Anwendungen

Hohe Geschwindigkeit und hohe Kapazität
für maximale Leistung

Einfachere Speicherung
in einem kompakten System

Hohe Kapazität für
größere Workloads

Knotengröße

1 Rack-Einheit

2 Rack-Einheiten

1 Rack-Einheit

2 Rack-Einheiten

Knotenkapazität

1 x SAS-SSD mit Schreibprotokoll*
6 x SSD mit 3,8 TB und 960 Gbit/s

 

Optional selbstverschlüsselndes Laufwerk (Self-Encrypting Drive, SED)

 

*NVMe-Option

1 x SAS-SSD mit Schreibprotokoll*
23 x SSD mit 3,8 TB und 960 Gbit/s

 

Optional selbstverschlüsselndes Laufwerk (Self-Encrypting Drive, SED)

 

*NVMe-Option

1 x SSD mit 480 GB
6 x HDD mit 1,2 TB

 

Optional selbstverschlüsselndes Laufwerk (Self-Encrypting Drive, SED)

1 x SSD mit 1,6 TB
23 x HDD mit 1,2 TB

 

Optional selbstverschlüsselndes Laufwerk (Self-Encrypting Drive, SED)

Computing-
Kapazität
Bis zu 2 Prozessoren pro Knoten Bis zu 2 Prozessoren pro Knoten Bis zu 2 Prozessoren pro Knoten Bis zu 2 Prozessoren pro Knoten
Skalierung Computing und Speicher unabhängig voneinander skalierbar Computing und Speicher unabhängig voneinander skalierbar Computing und Speicher unabhängig voneinander skalierbar Computing und Speicher unabhängig voneinander skalierbar
  Versionen und Preise Versionen und Preise Versionen und Preise Versionen und Preise  

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Hyperkonvergenz am Edge

Hyperkonvergenz am Edge

Erzielen Sie die Einfachheit der Hyperkonvergenz am Edge Ihrer Geschäftsabläufe mit unserem neuen Cisco HyperFlex Edge.

Maximales Datenpotenzial

Maximales Datenpotenzial

Erfahren Sie mehr über die Vorteiler der HyperFlex HX Data Platform-Software, auf der Cisco HyperFlex aufbaut. 

 

Architektur

HyperFlex basiert auf der Cisco UCS-Plattform. Die Lösung ist Teil einer Rechenzentrumsarchitektur, die herkömmliche, konvergente und hyperkonvergente Systeme unterstützt, mit gemeinsamen Richtlinien und zentralem Infrastrukturmanagement.

Schnittstelle zur IT der nächsten Generation: HyperFlex basiert auf einer API-gestützten Architektur, die die nötige Interoperabilität für DevOps-IT-Prozesse bietet. Es lässt sich in Orchestrierungs-Tools und Cloud-Services integrieren.

Bereit für neue Anwendungen: Die HX Data Platform unterstützt verschiedene Hypervisoren, Container und Bare-Metal-Bereitstellungen. Damit eignet sie sich für vorhandene ebenso wie für neue Cloud-basierte Workloads.

Kontinuierliche Innovation: HyperFlex wird auch in Zukunft Cisco UCS- und ACI-Innovationen integrieren und so das Leistungspotenzial hyperkonvergenter Infrastrukturen kontinuierlich steigern.

Software

Cisco HyperFlex-Systeme basieren auf der HyperFlex HX Data Platform-Software Version 2.5.1. Die Software unterstützt VMware vSphere in den Versionen 6.0 und 6.5.

Live Chat mit einem Cisco Mitarbeiter

Cisco:

  • Willkommen bei Cisco!
  • Kann ich bei ihrer Suche behilflich sein?