Guest

Merkmale

Datenmanagement leicht gemacht

Vereinfachtes Datenmanagement

Wir bieten Ihnen eine Möglichkeit zur Vereinfachung der täglichen Betriebsabläufe. Durch die Integration von Storage-Funktionen in vorhandene Management-Tools ermöglichen Sie die unmittelbare Bereitstellung, das Klonen und die Snapshot-Erstellung von Anwendungen.

Daten optimieren

Durchgängige Datenoptimierung

Stets verfügbare Inline-Datendeduplizierung und Inline-Komprimierung ermöglichen eine äußerst effiziente Ressourcenauslastung und reduzierten IT-Aufwand.

Unabhängige Skalierung

Unabhängige Skalierung

Die HX Data Platform wurde für die unabhängige Skalierung von Computing, Cache und Kapazität entwickelt. Sie bietet umfassende Flexibilität, damit Sie Ihre Umgebung den dynamischen Geschäftsanforderungen entsprechend skalieren können.

Dynamische Datenverteilung

Dynamische Datenverteilung

Eingehende Daten werden sicher über die Server- und Storage-Ebenen im Cluster hinweg verteilt und optimiert. Auf diese Weise werden Performance-Engpässe verhindert und eine hohe E/A-Leistung erzielt.

HX-Data-Platform-Image_720x432

Maximales Datenpotenzial

Mehr Infos über die HyperFlex HX Data Platform-Software zur Unterstützung von Cisco HyperFlex

Modelle und Spezifikationen

Fokus

Knotengröße

Knotenkapazität

Computing-Kapazität

Skalierung

Vereinfachter Storage
bei geringem Platzbedarf

Maximaler Storage für
maximale Leistung

Hyperflexible
Storage-Komponenten

1-HE-Formfaktor

2-HE-Formfaktor

2 HE + 6 HE

1 SSD mit 480 GB
6 HDDs mit 1,2 TB

1 SSD mit 1,6 TB
23 HDDs mit 1,2 TB

1 SSD mit 1,6 TB
23 HDDs mit 1,2 TB

Bis zu 2 Prozessoren pro Knoten Bis zu 2 Prozessoren pro Knoten Bis zu 4 Prozessoren pro Knoten
Computing und Storage gemeinsam Computing und Storage gemeinsam Computing und Storage unabhängig

 

Architektur

HyperFlex basiert auf der Cisco UCS-Plattform. Es ist Teil einer Rechenzentrumsarchitektur, die herkömmliche, konvergente und hyperkonvergente Systeme mit gemeinsamen Richtlinien und zentralem Infrastrukturmanagement unterstützt.

Übergang zur nächsten Generation der IT: HyperFlex basiert auf einer API-gestützten Architektur, die die nötige Interoperabilität für DevOps-IT-Prozesse bietet. Es lässt sich in Orchestrierungs-Tools und Cloud-Services integrieren.

Bereit für neue Anwendungen: Die HX Data Platform unterstützt verschiedene Hypervisoren, Container und Bare-Metal, um vorhandene und neue native Cloud-Workloads zu unterstützen.

Kontinuierliche Innovation: HyperFlex wird die Grenzen der hyperkonvergenten Infrastruktur weiter ausdehnen. Es basiert auf den Innovationen von Cisco UCS und ACI.

Software

Cisco HyperFlex Systeme werden auf der HyperFlex HX Data Platform-Software Version 1.7 ausgeführt. Die Software unterstützt VMware vSphere in den Versionen 5.5 und 6.0 Update 1.

Ressourcen

Videos